Einsatzhygiene und Partikelschutz

Einsatzhygiene

Aus dem Feuer kommen, Maske vom Kopf reissen und erstmal „tief durchatmen“. Einer der größten Fehler, die man so machen kann. Da atmet man erstmal die ganzen Partikel, Schadstoffe und all das ein, was man vorher mit dem Atemschutzgerät um jeden Preis aus der Lunge heraushalten wollte. Warum Einsatzhygiene so wichtig ist und was jeder Feuerwehrmann über das Thema wissen sollte, erfahren Sie hier auf dieser Seite.

Mehr im Blog

 

So schützen Sie sich richtig!

DOT System
Kontaminierte Einsatzbekleidung zuverlässig, einfach und sicher kapseln und so die Gesundheit der Feuerwehrkameraden schützen ist das Ziel des DOT Systems.

Mehr erfahren

Wissen
Aktuelle Meldungen zur Einsatzhygiene und Hintergründen finden Sie in unserem Blog. Dort erfahren Sie alles von Vorgaben des Arbeitsschutzes bis hin zu aktuellen Marktentwicklungen.

Mehr im Blog

Einsatzhygiene

Im Bereich Produkte  bieten wir Ihnen eine Auswahl von Artikeln, um Einsatzkräfte sicher und zuverlässig vor Gesundheitsgefahren durch kontaminierte Einsatzbekleidung zu schützen.

Produkte

 

Aktuelles

Feuerschutzhaube und ihre Bedeutung in Bezug auf Einsatzhygiene - Feuerschutzhaube und ihre Bedeutung in Bezug auf Einsatzhygiene Feuerschutzhaube EN13911 Fabrikat: VIKING Im allgemeinen gilt die Feuerschutzhaube nach DIN 13911 als zusätzliche Schutzausrüstung für die Feuerwehreinsatzkraft, die unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vorgeht. Die einen tragen die Feuerschutzhaube nach EN13911 gerne, andere bevorzugen lieber andere Lösungen wie z.B. das sog. "Holland-Tuch. Ein direkt am Helm befestigter… weiterlesen ...
Lösungen im Bereich Partikelschutz in Feuerschutzbekleidung - Erste Hersteller bemühen sich um mehr Schutz vor Kontamination in Brandschutzbekleidung Das Thema Kontamination und Schutzbekleidung für Feuerwehreinsatzkräfte bekommt seit der INTERSCHUTZ 2015 deutlich mehr Inhalt. Die ersten Hersteller entwickeln Möglichkeiten zur Verhinderung von Kontamination in der Brandschutzbekleidung. Der dänische Hersteller VIKING Life-Saving Equipment A/S war der erste Hersteller, der einen produktionsfertigen Schutzanzug namens GUARDIAN… weiterlesen ...
Partikelschutz bei Einsätzen der Feuerwehr - Wo liegt die Gefährlichkeit von freigewordenen Partikeln bei Feuerwehreinsätzen? Bereits seit geraumer Zeit ist eine neue Gefahr für Einsatzkräfte der Feuerwehr aufgekommen. Die Kontamination der Haut von Einsatzkräften mit gefährlichwirkenden Partikeln. Seit bereits mehreren Jahren hat man in verschiedenen internationalen Studien (die aktuellste Studie: Elevated Exposures to Polycyclic Aromatic Hydrocarbons and Other Organic Mutagens in Ottawa… weiterlesen ...

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf


    Bitte senden Sie uns ein Angebot zu.Frage zu einem Produkt.Frage zur Einsatzhygiene.Frage zur Website.

    Spamschutz:

    [wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]